Mehr erfahren

Die gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe aller Menschen ist der Stadt Wien sehr wichtig. Menschen mit Behinderung sollen in Wien inklusive Lebensbedingungen vorfinden. Dafür wurde das Programm „Inklusives Wien 2030 – eine Stadt für alle“ erstellt. Viele Organisationen aus der Stadt arbeiten daran mit.

Die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung ist die Grundlage des Programms „Inklusives Wien 2030″. Durch viele verschiedene Maßnahmen soll die Inklusion in Wien gestärkt und verbessert werden.

Auf der Seite „Über uns“ erfahren Sie mehr über das Team von „Inklusives Wien 2030″ und unsere Ziele.

In diesem Video erfahren Sie in Österreichischer Gebärdensprache (ÖGS), worum es bei „Inklusives Wien 2030“ geht und wie Sie mitmachen können:

Das haben wir bereits gemacht

  • Am 5. September 2022 hat die Auftakt-Veranstaltung zum Programm „Inklusives Wien 2030“ stattgefunden.
  • Alle Einrichtungen und Organisationen der Behindertenhilfe des Fonds Soziales Wien haben einen „Beteiligungskoffer“ bekommen. Er wurde an über 350 Standorte ausgeschickt.
  • In 4 Beteiligungs-Cafés mit insgesamt 292 Teilnehmer:innen wurden im Herbst 2022 und Frühjahr 2023 Ideen, Anregungen und Kommentare diskutiert.
  • In 26 inklusiv gestalteten Arbeitsgruppensitzungen wurden bis Juli 2023 Ziele und Maßnahmen erarbeitet. 212 Personen, darunter viele Menschen mit Behinderungen, Vertreter:innen der Trägerorganisationen, der Stadt Wien und Expert:innen haben ihr Wissen und ihre Vorschläge eingebracht.

Das haben wir noch vor

  • Aus dem Beteiligungsprozess und den Arbeitsgruppen entstanden Ziele und Maßnahmen in 12 Leitlinien.
  • Die Ergebnisse werden im Frühjahr 2024 präsentiert.
Eine Grafik zeigt den weiteren Projektverlauf von IW2030.

Die 12 Themen

Es geht um viele wichtige Themenbereiche wie zum Beispiel Wohnen, Arbeiten oder Ausbildung.
Diese Themen wurden in 12 Leitlinien festgehalten:

Kinder

Kinder und Jugendliche

Haus

Wohnen

Person erklärt zwei anderen Personen etwas auf einer Tafel

Ausbildung

Person mit Schraubenschlüssel an einer Werkbank

Arbeit und Beschäftigung

zwei Personen stehen an einem Tisch und sprechen miteinander

Beratung

Person spannt Bizeps an

Empowerment

4 Hände

Partizipation

zwei Personen gehen Hand in Hand

Individuelle Unterstützung

die vier Symbole Würfel, Spielkegel, Ball und zwei Masken sind kreisförmig angeordnet

Freizeit-angebote

Person mit Rollator

Ältere Menschen mit Behinderung

Person strecht die Arme seitlich aus

Barrierefreiheit

Megaphon

Bewusstseins-bildung und Sensibilisierung

Sie möchten uns eine allgemeine Rückmeldung geben? Hier haben Sie die Möglichkeit: