Thema 4: Arbeit und Beschäftigung

Das ist unser Ziel:

Menschen mit Behinderung arbeiten am 1. Arbeitsmarkt.
1. Arbeitsmarkt nennt man alle Arbeitsplätze,
die von Firmen angeboten werden.
Die Arbeit wird mit einem Gehalt bezahlt.
Das heißt: Menschen mit Behinderung bekommen Jobs
wie alle anderen und werden dafür bezahlt.

Das ist notwendig, damit das Ziel erreicht wird:

  • Bei jungen Menschen mit Behinderung bis zum 25. Lebensjahr
    wird nicht mehr gesagt,
    dass sie nicht arbeiten können.
  • Junge Menschen mit Behinderung sollen
    für Berufe ausgebildet werden.
    Sie sollen am 1. Arbeitsmarkt arbeiten und ein Gehalt bekommen.
  • Menschen mit Behinderung sollen aus einer Tages-Struktur
    auf den Arbeitsmarkt wechseln können.
    Sie können auch wieder in eine Tages-Struktur zurückkehren,
    wenn die Arbeit am 1. Arbeitsmarkt nicht passend ist oder wegfällt.
  • Geförderte Betriebe und Behörden stellen
    mindestens so viele Menschen mit Behinderung ein,
    wie es vorgeschrieben ist.
  • Menschen, die in Tages-Strukturen arbeiten,
    sollen selbst sozialversichert sein und
    auch eine Pension bekommen.
Person mit Schraubenschlüssel an einer Werkbank

Dazu möchte ich meine Gedanken mitteilen:

    Wer bin ich?

    Einzelperson:

    Gruppe (Beteiligungskoffer):

    Diese 5 Gedanken zum Thema sind uns/mir besonders wichtig: