Thema 3: Ausbildung

Das ist unser Ziel:

Alle Betreuungspersonen wissen, wie sie Menschen mit Behinderung
gut unterstützen können – und sie handeln auch so.
Diese Haltung soll der UN-Behindertenrechtskonvention entsprechen.
Menschen mit Behinderung sollen für sich selbst entscheiden.
Dabei werden sie unterstützt und gefördert.
Das heißt, sie leben Empowerment.
Das ist ein englisches Wort. Man spricht es ungefähr so aus: Empauerment.
Es bedeutet: die eigenen Begabungen und Fähigkeiten entdecken
und sich für die eigenen Ziele und Wünsche stark machen.

Das ist notwendig, damit das Ziel erreicht wird:

  • Menschen mit Behinderung sollen
    Ausbildungen und Schulungen machen können.
    Dort sollen das Empowerment und die Stärkung der Fähigkeiten
    der Teilnehmer:innen im Vordergrund stehen.
  • Auch die Ausbildung von Betreuungspersonen
    von Menschen mit Behinderung muss sich weiterentwickeln:
    Bereits in der Ausbildung sollen sie lernen,
    wie sie Menschen mit Behinderung am besten
    beim Empowerment unterstützen.
    Dafür setzen wir uns aktiv ein.
  • Menschen mit Behinderung sollen selbst unterrichten.
    Sie sollen selbst als Lehrpersonen arbeiten können
    oder sie unterstützen andere Lehrpersonen beim Unterricht.
Person erklärt zwei anderen Personen etwas auf einer Tafel

Dazu möchte ich meine Gedanken mitteilen:

    Wer bin ich?

    Einzelperson:

    Gruppe (Beteiligungskoffer):

    Diese 5 Gedanken zum Thema sind uns/mir besonders wichtig: